Traditionelles Tauschen und Anschauen

Schon seit 45 Jahren sind die Großtauschtage der „Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e. V.“ jährlich ein fester Bestandteil des Vereinslebens.

weiterlesen »

Gottesdienst im Grünen

Am 3. November begeht die katholische Kirche den Hubertustag und erinnert an den heiligen Hubertus, den Schutzpatron der Jäger und Schützen. Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass Ende Oktober an der Sieben-Schmerzen-Kapelle …

weiterlesen »

Schuberts Winterreise

Das „Ensemble Unterwegs“ geht beim dritten und letzten Konzert der Kammerkonzertreihe in der Flora am 4. November mit dem Thema Freiheit auf Wanderschaft. Es lässt zum Abschluss Franz Schuberts „Winterreise“ in einer …

weiterlesen »

„Datenkabel sind wie Nerven“

von Boris Spernol

Sein Lehrgebiet klingt sperrig: „Gebäudeautomation und Anlagensteuerungstechnik“. Doch Klaus Michael Liebler, soeben als Professor an die Westfälische Hochschule an den Fachbereich „Maschinenbau und Facilities Management“ nach …

weiterlesen »

Kommentar: Fünfer-Pack zum Start war kein Zufall

von Norbert Neubaum

Der Mann am Mikrofon hob warnend den Zeigefinger und nannte den 1. FC Köln als Beispiel, wie es einer Mannschaft nach der sehnsüchtig erwarteten Rückkehr in den Europapokal ergehen kann.

weiterlesen »

Frust auf allen Ebenen

von Frank Leszinski

Wenn viele Schalker Fans sich auf den Heimweg machen, bevor der Schlusspfiff in der Veltins-Arena ertönt, dann stimmt etwas nicht. Wenn die Spieler sich auf den Weg in die Kurve machen, um sich für die Unterstützung zu bedanken …

weiterlesen »