Tag 3 in Mittersill: Zwei Verletzte, Clemens Tönnies und ein vielseitiger Alessandro Schöpf

Die Stimmung auf Schalke wurde getrübt durch die Verletzungen von Armine Harit und Suat Serdar. Beim Vormittagstraining mussten Schalkes Profis zwei Stunden bei Extremtemperaturen überstehen – was Alessandro Schöpf relativ unbeeindruckt ließ.

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.