Bach-Spezialistin singt Mozart

Wenn am Samstag, 10. November, um 19.30 Uhr, in der Propsteikirche St. Urbanus das berühmte Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart erklingt, wird auch die Sopranistin Julia Sophia Wagner mit dabei sein.

Seit ihrem Debüt im Münchner Herkulessaal ist Julia Sophie Wagner eine gefragte Konzertsängerin. Vornehmlich als Spezialistin für das oratorische Werk Johann Sebastian Bachs hat sie sich schnell einen Namen gemacht. In letzter Zeit sind es zusätzlich die großen klassischen und romantischen Oratorien, mit denen die Sopranistin besonderen Erfolg hat: ihr Debüt im Kennedy Center Washington wurde vom Washington Life Magazine zum „Kennedy Center-Event des Jahres 2014“ gewählt.

Konzertreisen und Gastspiele führen sie von Europa über Amerika bis nach Südamerika und Japan. Julia Sophie Wagner ist zu Gast bei internationalen Festivals wie dem Maggio Musicale Florenz, den Mendelssohn Festtagen und dem Bachfest Leipzig.

In den letzten Jahren wurde sie regelmäßig von Rilling als Sopransolistin der Bachkantatenakademie Weimar verpflichtet. Sie ist Preisträgerin mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Neben Julia Sophia Wagner wirken Bettina Ranch, Mezzosopran, Marcel Reijans, Tenor, Raimund Nolte, Bass, das Neue Bach-Collegium NRW und der Märkische Motettenkreis Iserlohn mit. Die Gesamtleitung hat Kantor Dr. Wolfgang Besler.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Kottmann (Nienhofstraße) oder im Pfarrbüro an der St. Urbanus-Kirche. Infos auch im Internet unter der Adresse www.urbanusmusik.de.

Foto: Lena Kern

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.