Räucherofen sorgt für Feuerwehreinsatz

Einen Brand in einer Metzgerei musste die Feuerwehr am Dienstagnachmittag in Erle löschen.

Gegen 17.40 Uhr hatte der Inhaber eines Metzgereibetriebes an der Cranger Straße gemeldet, dass sein Räucherofen in Flammen stünde. Einsatzkräfte der Wachen Buer und Hassel rückten daraufhin aus. Im Bereich der Produktion, die sich im Hinterhof der Metzgerei befindet, brannte es im Obergeschoss eines Anbaus. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Brandbekämpfung vor. Schnell konnten die Feuerwehrmänner das Feuer lokalisieren und löschen. Anschließend belüfteten die Einsatzkräfte den Anbau und suchten mit einer Wärmebildkamera nach Glutnestern.

Der betroffene Gebäudeteil wurde durch die ELE spannungsfrei geschaltet. Die Feuerwehr übergab die Einsatzstelle an die Polizei, die die Ermittlungen zur Brandursache aufnahm.

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.