Rotary-Club lädt zu Choristers ein

Zu einem Benefizkonzert lädt der Rotary-Club GE-Buer am Sonntag, den 18. März 2018, um 16 Uhr in die Propsteikirche St. Urbanus ein.

Zu hören ist dann das Frauenensemble „Choristers“ unter der Leitung von Carsten Böckmann. Auf dem Programm stehen Chor- und Orgelwerke, die den Konzertbesucher auf eine Reise durch das Kirchenjahr mitnehmen – angefangen vom Advent bis hin zum Trauermonat November. Das Repertoire umfasst beinahe alle Epochen der Kirchenmusik-Geschichte, von der Gregorianik bis zu zeitgenössischer Musik.

Der Erlös aus diesem Konzert kommt den Förderschulen „Glückauf-Schule“ (mit Schwerpunkt Hören und Kommunikation) und „Focus-Schule“ (Förderschwerpunkt Sehen) in Hassel zugute. Durch Orgelführungen in der St. Urbanus-Kirche sind besondere Kontakte zu diesen Schulen zustande gekommen.

Das Frauenensemble „Choristers“ wurde im Jahr 2013 durch Carsten Böckmann aus den Frauenstimmen des Westerholter Kammerchores gegründet, der seit dem Jahr 2010 kirchenmusikalisch an der Propsteikirche St. Urbanus beheimatet ist. Der englische Name Chorister bedeutet „ChorsängerIn“. Häufig werden die Sopran- und Altstimmen von Knabenchören als Choristers bezeichnet.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine großherzige Spende wird gebeten.

Foto: Choristers

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.