Schalke empfängt Frankfurt im Pokal-Halbfinale

Sein Wunsch ging in Erfüllung. Schalke-Manager Christian Heidel wünschte sich vor der Auslosung des DFB-Pokals ein Heimspiel. Am Sonntagabend ergab die Auslosung, dass Schalke am 17. oder 18. April - der genaue Termin steht noch nicht fest - in der Veltins-Arena Eintracht Frankfurt empfängt.

Im zweiten Halbfinale stehen sich Bayer Leverkusen und der FC Bayern München gegenüber. Schalke und Frankfurt kreuzten bisher acht Mal die Klingen in diesem Wettbewerb. In schöner Regelmäßigkeit wechselten sich beide Teams als Sieger ab. Beim letzten Aufeinandertreffen 2005 feierten die Hessen einen legendären 6:0-Erfolg. Mitte April kommt es aber auch zum Wiedersehen mit Kevin-Prince Boateng. Der verkündete vor der Auslosung: "Ich will nach Berlin, sonst werde ich böse." Mal abwarten, in welcher Verfassung Boateng nach dem Halbfinale ist.

Foto: NBM

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.