Balsam für die Schalker Fußballseele

(rep) Nach den Pleiten in der Champions League gegen Real Madrid (1:6) und in der Bundesliga gegen Bayern München (1:5) waren die drei Punkte gegen die TSG 1899 Hoffenheim Balsam für die Schalker Fußball-Seele und das Ergebnis einer großartigen Trotzreaktion der Mannschaft. Trainer Jens Keller zeiget sich nach dem souveränen 4:0 Heimsieg gegen die Sinsheimer mehr als erfreut: „Ich möchte der Mannschaft ein großes Lob aussprechen. Nach den beiden Niederlagen gab es eine Menge zu verarbeiten. Vor dem Heimspiel gegen Hoffenheim haben die Jungs angekündigt, eine Trotzreaktion zeigen zu wollen. Das ist eindrucksvoll gelungen.“

Und in der Tat: Die Spieler des FC Schalke 04 haben trotz der schnellen Führung weiter gegen den Ball gearbeitet. Abgesehen vom leichtfertig verschossenen Elfmeter durch Klaas-Jan Huntelaar in der ersten Halbzeit, zeigten die Königsblauen eine überzeugende Leistung bis zum Abpfiff.

 

Tore: 1:0 Klaas-Jan Huntelaar (6.), 2:0 Klaas-Jan Huntelaar (28.), 3:0 Chinedu Obasi (55.), 4:0 Klaas-Jan Huntelaar (79.)

 

 

Mehr zum Spiel gibt es morgen hier auf Buer-Total.

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.