Anfang Juni kommt einem die City spanisch vor

Spanisches Flair und ein abwechslungsreiches Programm verwandeln die Gelsenkirchener City am ersten Juniwochenende wieder in eine spanische Plaza. Mit zwei Sparkassen-Bühnen auf dem Heinrich-König-Platz und am Neumarkt, Non-Stop-Programm und gastronomischen Angeboten feiert die Gelsenkirchener City zum sechsten Mal eine spanische Fiesta unter freiem Himmel.

Erneut laden die City Initiative Gelsenkirchen e.V. und die Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen mbH (SMG) mit Unterstützung der Sparkasse Gelsenkirchen, der Stadt und des BahnhofsCenters Gelsenkirchen zum spanischen Wochenende in die Innenstadt ein.

An vier Schauplätzen in der Gelsenkirchener City – auf dem Heinrich-König-Platz, am Neumarkt, entlang der Bahnhofstraße und auf dem Bahnhofsvorplatz – versprüht GEspaña spanische Lebensfreude und lädt zum Mitmachen, Genießen, Entspannen, Entdecken und Einkaufen ein. Dazu werden der Heinrich-König-Platz, der Neumarkt sowie der Bahnhofsvorplatz mit spanischen Wimpelketten geschmückt, während die Bahnhofstraße ein Kunstwerk aus einem „Dach“ aus Regenschirmen in den Landesfarben erhält. Gegenüber dem Vorjahr werden extra noch einmal hundert zusätzliche Schirme aufgehängt. Außerdem säumen spanische Fahnen die Gelsenkirchener Einkaufsmeile.

„Neben dem eigentlichen Musikprogramm, das schon alleine einen Besuch lohnt, wurde in diesem Jahr besonderer Wert auf zusätzliche Kinderangebote gelegt“, so Angela Bartelt von der City Initiative. „Damit richten wir uns verstärkt an Familien“, ergänzt Sandra Falkenauer von der Stadtmarketing Gesellschaft, „da wir bei GEspaña von Jahr zu Jahr auch immer mehr Besucher aus den Nachbarstädten registrieren“.

Auf dem Heinrich-König-Platz haben die Besucher die Möglichkeit, bei spanischer Livemusik und Flamenco-Tanz im kulinarischen Dorf verschiedene spanische Spezialitäten zu probieren und so gemütlich ins Wochenende zu starten.

Für das leibliche Wohl sorgen die Küchenchefs vom abrazo, Comedor, Plaza Madrid, Lalok Libre, Hof Holz, vom Pulpo en Tigges sowie Löken-Catering, die den Besuchern mit landestypischen Spezialitäten die spanische Küche näherbringen. Ob Paella oder Hähnchenspieße, Tapas-Teller oder Tortillas, Churros und vieles mehr, hier findet sich mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas. Wer möchte, kann neben Stauder-Pils auch das spanische Estrella-Bier genießen.

Am Neumarkt kommen vor allem die Liebhaber spanischerWeine gemäß dem Motto „Wein und Tapas“ auf ihre Kosten, wo verschiedene Weinhändler ein breites Spektrum edler Tropfen präsentieren. Mit dabei sind neben dem Plaza Madrid, der Wein-Galerie aus Essen und dem Weinadvokat aus Dortmund – bereits bekannt aus dem vergangenen Jahr – in diesem Jahr ebenfalls die Rosi und Revierkultur.

Am verkaufsoffenen Sonntag am 2. Juni sind die Geschäftein der City von 13 – 18 Uhr geöffnet. Der Sonntag ist außerdem GEspaña-Familientag mit zusätzlichem Kinderprogramm auf dem Heinrich-König-Platz. Dort erwarten die kleinen Besucher eine Hüpfburg, Slacklines, Kinderschminken und eine Zaubershow.

Foto: Gerd Kämper

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.