Hunde statt Pferde

Nicht Pferde, sondern Hunde und ihre Halter kämpften am Sonntag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen um den Sieg bei einem rasanten Sportevent.

Der „StrongDog“ ist eine der größten Zughundesportveranstaltungen, die Deutschland zu bieten hat. Mehr als tausend Zuschauer kamen, um die 147 Starter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und ihre Hunde anzufeuern.

Foto: Agila

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.