Korkensammlung an Wertstoffhöfen

Gelsendienste hat auf den Wertstoffhöfen an der Adenauerallee 115 und Wickingstraße 25b Sammelstellen für Naturkorken eingerichtet. Mit dem Angebot beteiligt sich die Stadt an der vom Nabu ins Leben gerufenen Kork-Kampagne. Ziel ist es, dass Naturkork nicht im Restmüll landet, sondern als natürlicher Rohstoff verwertet wird. Die auf den Wertstoffhöfen gesammelten Korken werden dem Nabu zur Verfügung gestellt und zu Dämmgranulat verarbeitet, das zum ökologischen Hausbau genutzt wird. Aus dem Erlös unterstützt der Nabu Projekte zum Schutz von Kranichen. Info: www.korkkampagne.de.

 

Foto: NBM (Archiv)

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.