Sommernacht zum Träumen

Der Sommer ist da – und damit auch die Zeit für ganz besondere Stadtrundfahrten. Unter dem Motto „Ein Sommernachtstraum“ lädt die Stadt an drei Terminen zu Busfahrten durch Gelsenkirchen ein. Die erste Tour startet am kommenden Samstag.

Auf der romantisch-sommerlichen Rundfahrt „Ein Sommernachtstraum“ gibt es in diesem Jahr spannende und hintergründige Einblicke in die Kunst im öffentlichen Raum von Ückendorf im Süden Gelsenkirchens bis hin ins nördliche Buer. Interessante Hintergründe zur Entstehungsgeschichte und den Orten der Kunstwerke ebenso wie Antworten auf die Frage „Was will uns der Künstler denn nun damit sagen?“ gibt auf der Tour ein ausgewiesener Kenner und Kunsthistoriker, der die Rundfahrt begleitet.

Außergewöhnliche Projekte wie „Kunst am Baum“, ebenso wie herausragende Werke kinetischer Kunst und die Verschmelzung von Kunst und Architektur am Beispiel des Musiktheaters warten auf ihre Entdeckung durch die Teilnehmenden. Die Stadt und ihre Kunst an einem lauen Sommerabend genießen und in den Sonnenuntergang fahren – dreieinhalb Stunden Gelsenkirchener Sommernachtsträume.

Die Teilnahme kostet je Person 22 Euro; für Gruppen ab 10 Personen pro Teilnahme 19 Euro. Die Fahrten finden statt am 7. Juli 2018, 4. August 2018 und 15. September 2018, jeweils von 18 bis 21.30 Uhr. Treffpunkt ist immer das Kunstmuseum in Buer an der Horster Straße 5-7.

Buchen kann man die Touren bei der Stadt- und Touristinfo, Ebertstraße 11 (Öffnungszeiten: Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr), unter Tel. 169-3968 oder -3969.

Foto: Ruhrgebiet-Stadtrundfahrten

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.