Zuwachs bei den Leichtathleten

Neben vielen Neuanmeldungen im Kindes- und Jugendalter haben nun auch einige namhafte Athletinnen und Athleten ihren Wechsel zur königsblauen Leichtathletikabteilung bekannt.

Amelie Klug, dreimalige Nordrhein Vizemeisterin wechselt von der LG Remscheid in Richtung Schalke. Die Athletin der W14 nahm an den Deutschen Blockmeisterschaften in diesem Jahr teil und gehört auf den Strecken über 800 m und 2000 m zu den zehn Besten ihres Jahrgangs in Deutschland.

Toni Riediger (Foto) startete bisher für den ART Düsseldorf und wird im neuen Jahr ebenfalls im blauen Dress der Schalker an der Startlinie stehen. Für ihn waren die „hervorragenden Rahmenbedingungen“ ausschlaggebend. Der DM-Finalist aus diesem Jahr möchte im kommenden Jahr erneut in der nationalen Spitze über 1500 m der Männer vertreten sein.

Annika Börner und Karol Grunenberg stoßen von der TLV Germania Überruhr dazu. Beide konnten schon Erfahrungen bei diversen Deutschen Meisterschaften im Laufbereich sammeln und möchten nun für Schalke auf die Jagd nach Bestzeiten und Erfolgen gehen. Gleichzeitig verstärken sie auch die Staffeln und Mannschaften.

„Wir freuen uns über diesen großen Zuspruch und blicken schon jetzt optimistisch in das Wettkampfjahr 2018“, sagt Timo Krampen von der Schalker Leichtathletik-Abteilung.

Foto: Schalke 04

« Vorherige Seite

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, bitte einloggen oder bei www.buer-total.de anmelden.